Volksbanken-Nightcup: Sieger geehrt – Laufserie geht 2019 in die 19. Runde

Kreis Gütersloh (rob). Mit der Siegerehrung im Bistro der Hohenfelder Brauerei ging am Freitag die Laufserie um den Volksbanken-Nightcup offiziell zu Ende. In einer Feierstunde wurden die Sieger und die Platzierten in den Altersklassen ausgezeichnet. Die Gewinner hatten sich in diesem Sommer deutlich durchgesetzt: Claas Bradler (Trispeed Marienfeld) und Victoria Willcox-Heidner (LC Solbad Ravensberg) wiesen die Idealpunktzahl vier auf.

rob_Siegerehrung-nightcup2018_2web2946

Claas Bradler setzte sich am Kloster Marienfeld, beim Nightrun Harsewinkel, beim Feuerwehrlauf Oesterweg, bei Gütersloh läuft und bei der Isselhorster Nacht innerhalb der Serienwertung durch. Nur bei der Nacht von Borgholzhausen pausierte der 35-jährige, weil er am nächsten Tag früh morgens einen Triathlon-Liga-Start zu absolvieren hatte. Der mehrfache Sieger (und Vorjahressieger) der Serie, Murat Bozduman (LG Burg Wiedenbrück), kam dieses Mal auf Rang 2. Platz 3 teilten sich Tim Kerkmann (TSVE Bielefeld) und Ingo Assmann (LC Solbad Ravensberg). Erstaunlich die Leistungen bei den Senioren: Gregor Glomm (M45, LG Burg, Gesamtrang 6), Christian Horn (M50, LG Burg, Rang 7) und Reiner Vemmer (M65, LC Solbad, Gesamtrang 21) schafften es im Gesamteinlauf weit nach vorn.

rob_nightcup-M65-web_3028

Bei den Frauen gelang Victoria Wilcox-Heidner (LC Solbad Ravensberg) nach 2016 der zweite Sieg. Musste sich die 45-Jährige den Erfolg vor zwei Jahren teilen, so setzte sich die Anwältin in diesem Jahr mit Idealpunktzahl vier klar durch. Ilona Pfeiffer (LC Solbad) und Anna Christina Nowak (TSVE Bielefeld, 1. W30) folgten auf den Rängen zwei und drei. Auch hier gab es weit vorn platzierte Altersklassen-Siegerinnen wie Doris Potthoff (W55, LC Solbad), Britta Miernik (W50, GC TW), Joline Poppensieker (WJU14, TSVE Bielefeld) und Inge Mumm (W60, TSVE Bielefeld).

rob_nightcup-juenste-TN-Joline-Poppensieker_web3018

Die Teilnehmerresonanz der Serie war mit 265 Teilnehmern erneut ansteigend mit einem Zuwachs von zehn Prozent. Wolfgang Hillemeier, Vorstand der Volksbank Rietberg, konnte aufgrund einer Terminkollision die Ehrung nicht persönlich durchführen, hatte die weitere Unterstützung aber im Vorfeld kundgetan. „Wir haben uns gern engagiert und werden das auch 2019 tun“, sagte Hillemeier. Im nächsten Jahr geht der Volksbanken-Nightcup mit den sechs Läufen bereits in die 19. Runde. Die Anmeldung startet am 1. Februar.

rob_W20-Maureen-Goetza-Pia-Bockermann_web3014

Männer: 1. Claas Bradler (Trispeed Marienfeld, 1. M35) 4 Punkte, 2. Murat Bozduman (LG Burg Wiedenbrück, 2. M35), 7 Punkte, 3. Ingo Assmann (LC Solbad Ravensberg, 3. M35) 12 Punkte, 3. Tim Kerkmann (TSVE Bielefeld, 1. M20) 12 Punkte, 5. Kevin Gateley (Galopprennstall Wöhler, 2. M20) 16 Punkte, 6. Gregor Glomm (LG Burg Wiedenbrück, 1. M45) 20 Punkte, 7. Christian Horn (LG Burg Wiedenbrück, 1. M50) 21 Punkte, 8. Volker Spreitz (TSVE Bielefeld, 2. M50) 27 Punkte, 9. Dirk Hansmeier (Rotweiss St. Vit, 4. M35), 32 Punkte 10. Rainer Sprehe (TuS Eintracht Bielefeld, 2. M45) 34 Punkte.
Weitere Klassensieger: 1. M30: Sebastian Hoppe (Senne Heftig), 1. M40: Jan Neumann (TuS Sythen), 1. M65: Reiner Vemmer (LC Solbad Ravensberg), 1. M55: Detlef Finkeldey (TuS Eintracht Bielefeld), 1. MJU20: Piet Starck (Feuerwehr Bielefeld), 1. M60: Bernt Schmiedeskamp (TSVE Bielefeld), 1. MJU16: Ben Busse (TSVE Bielefeld), 1. M70 Bernd Gebhardt (LG Oelde/Wadersloh)

rob_W55-Doris-Potthoff_web2997

Frauen: 1. Victoria Willcox-Heidner (LC Solbad Ravensberg, 1. W45) 4 Punkte, 2. Ilona Pfeiffer (LC Solbad Ravensberg, 1. W40) 7 Punkte, 3. Anna Christina Nowak (TSVE Bielefeld, 1. W30), 10 Punkte, 4. Maureen Götza (LG Burg Wiedenbrück, 1. W20) 14 Punkte, 5. Lea Düchting (TSVE Bielefeld, 2. W20) 15 Punkte, 6. Karin Tophinke (LG Marienfeld, 2. W40) 25 Punkte, 8. Tanja Poppensieker (TSVE Bielefeld, 2. W45) 28 Punkte, 8. Pia Bockermann (Uni Bielefeld, 3. W20) 28 Punkte, 10. Doris Potthoff (LC Solbad Ravensberg, 1. W55) 31 Punkte.
Weitere Klassensiegerinnen: 1.W35: Sabine Grimm (Schwebende Waden), 1. W50: Britta Miernik (GC TW), 1. WJU14: Joline Poppensieker (TSVE Bielefeld), 1. W60: Inge Mumm (TSVE Bielefeld).

rob_nightcup-M60_web2957

Fotos

Sieger Gesamteinlauf: Victoria Willcox-Heidner (3.v.l.) und Claas Bradler (4. V.l.) gewannen den 18. Volksbanken-Nightcup. Ilona Pfeiffer (2. V.l.) und Murat Bozduman (re.) wurden Zweite, Ingo Assmann (2. V. re) Dritter. Organisator Robert Becker (li.) gratulierte.

Schnelle M65-Senioren: Reiner Vemmer (v.l. – LC Solbad), Gerhard Striewski (SUS Phönix Bielefeld), Gerd Grundmann (TSVE).

W35-Power: Julie Acar (Gütersloh), Lisa Wittwer (Dornberg).

W20: Maureen Götza (LG Burg Wiedenbrück), Pia Bockermann (Uni Bielefeld).

W45: Kerstin Dollerschell (v.l., TSVE), Victoria Wilcox-Heidner (LC Solbad), Tanja Poppensieker (TSVE).

rob_nightcup_M55_web2963

rob_Christian-Horn_Volker-Spreitz_web2969

rob_Kay-Jaeger-Gregor-Glomm_web2974